Wichtige Informationen

1 Mitgliedschaft

Es gibt zwei Formen der Mitgliedschaft: Die Vollmitgliedschaft sowie die Fördermitgliedschaft.

(1)   Vollmitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden,  die Bereitschaft erklärt, an der Erreichung der Vereinsziele mitzuwirken.

(2)   Fördermitglied kann jede natürliche oder juristische Person werden, die die Zwecke des Vereins unterstützt.

Der Antrag auf Aufnahme in den Verein ist schriftlich an den Vorstand zu stellen, der über den Antrag entscheidet. Bei einer Ablehnung seiner Aufnahme hat der Bewerber das Recht, innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Mitteilung der Ablehnung an den Antragsteller, die nächste Mitgliederversammlung anzurufen, die über das Aufnahmebegehren mit Zweidrittelmehrheit entscheidet. Mit der Aufnahmebestätigung in den Verein erhält das Mitglied ein Exemplar der Vereinssatzung.

2 Beginn und Ende der Mitgliedschaft

(0) Die Mitgliedschaft wird durch eine Beitrittserklärung erworben, die vom Vorstand mit einfacher Mehrheit genehmigt wird. Alle Beiträge sowie die Beitrittsgelder gemäss § 6 dieser Satzung sind innerhalb von 14 Tagen nach Genehmigung auf das Konto des Vereins zu überweisen. Der Vorstand teilt die Bankverbindung mit. Mit der Beitragszahlung wird die Mitgliedschaft wirksam.

(1)   Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod (bzw. bei juristischen Personen durch deren Auflösung).

(2)   Der Austritt eines Mitglieds ist nur zum Quartalsende möglich. Er erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen.

(3)   Wenn ein Mitglied gegen die Ziele und Interessen des Vereins schwer verstoßen hat oder trotz Mahnung mit dem Beitrag im Rückstand bleibt, so kann es durch den Vorstand mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen werden. Dem Mitglied muss vor Beschlussfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung bzw. Stellungnahme gegeben werden. Das Mitglied hat das Recht, innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Mitteilung der Ausschließung, die nächste Mitgliederversammlung anzurufen, die über die Wiederaufnahme mit Zweidrittelmehrheit entscheidet.

3 Rechte und Pflichten der Mitglieder

Vereinsmitglieder haben das Recht, an der jährlichen Mitgliederversammlung teilzunehmen.

Vereinsmitglieder haben die Pflicht, Veranstaltungen für Eltern und Kinder aktiv mitzugestalten und daran teilzunehmen.

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft bei Punto de Encuentro finden Sie unter der Rubrik Vereinssatzung.